Melden Sie sich im Netzwerk an und nehmen Sie an unseren Werkstätten teil!

 

» Anmeldung


Diversity in der Arbeitswelt 4.0? Wie's geht, darum ging es bei der AOK Hessen in Frankfurt.

 

» Synergiewerkstatt XXIV


Let’s share it! Bei Unilever widmeten wir uns der 'Vereinbarkeit von Familie & Beruf für Männer & Frauen'.

 

» Synergiewerkstatt XXIII


Bleiben Sie über das Netzwerk informiert!

 

» Newsletter


Diversity Management

Wir gehen davon aus, dass Vielfalt an sich kein Wert ist. Vielfalt kann anstrengend sein. Doch wenn die Unterschiede von Menschen konstruktiv genutzt werden und sich Menschen aufeinander einlassen, dann können neue Ideen entstehen, dann können sich Stärken ergänzen und Fähigkeiten entfalten. Die Voraussetzung dafür ist eine wertschätzende Unternehmenskultur. MitarbeiterInnen und Führungskräfte müssen sich vertrauen, sich offen Rückmeldungen geben und nicht zuletzt eigene Stereotype und Verhaltensweisen hinterfragen können. Es ist meist einfacher, mit Menschen zu arbeiten, die einem selbst ähnlich sind. Davon darf man sich nicht verleiten lassen, nur ähnliche Typen ins Team zu integrieren. Denn dadurch ignoriert man ein weites Repertoire an zusätzlichen Erfahrungen, Kenntnissen, Perspektiven und Ideen.

Unsere Maxime lautet: Konflikte entstehen von selbst, Synergien müssen gestaltet werden. Und deswegen brauchen wir Diversity Management.

Diversity Management

  • ist der zielgerichtete und konstruktive Einsatz von Vielfalt bzw. deren Förderung
  • mobilisiert die Potenziale der MitarbeiterInnen
  • bedient einerseits den moralischen Anspruch nach Gleichberechtigung in allen gesellschaftlichen Bereichen und dadurch auch am Arbeitsplatz
  • ermöglicht andererseits wirtschaftliche Vorteile für das Unternehmen (Stichwort: Business Case)
  • ist ein Managementinstrument und liegt in der Verantwortung der Führung
  • kann den entscheidenden Wettbwerbsvorteil bedeuten

Diversity-Schwerpunkte

Viele Unternehmen bevorzugen eine oder wenige Diversity-Dimensionen. Synergy Consult empfiehlt stattdessen einen ganzheitlichen Ansatz,  bei dem die Bedürfnisse und Stärken aller MitarbeiterInnen berücksichtigt werden (Schlagwort Inclusion) und das eingängigen Prinzipien folgt. Die Erfahrungen in unserem Netzwerk, einschlägige Studien und unsere eigene Beratungspraxis bestätigen uns immer wieder darin. Dieser Ansatz findet sich auch mehr und mehr in großen Unternehmen.

In unserem Netzwerk tauschen sich Diversity-Verantwortliche zu ihren Erfahrungen aus: wie sieht die Praxis hinter der Theorie aus? Weitere Informationen können Sie unter Netzwerk nachlesen. Lesen Sie auch nach, welche Synergien durch Diversity Management erzielt werden können.

nach oben