Melden Sie sich im Netzwerk an und nehmen Sie an unseren Werkstätten und in unserer Online-Gruppe teil!

 

» Anmeldung


SdV-LinkedIn-Gruppe

Da analoge Kontakte derzeit eingeschränkt sind, bietet unser Netzwerk nun digitalen Austausch über LinkedIn an.

 

» Aktuelles


SW 29: Gender und die Krise

In der virtuellen Werkstatt diskutierten wir, ob sich die Gender-Rollenverteilung rückwärts entwickelt.

 

» Synergiewerkstatt 29


Gender ... zum Weiterlesen

Auf dieser Seite finden Sie Ergebnisse aus unserem Netzwerk, externe Studien und empfehlenswerte Einrichtungen rund um das ThemaGender in Unternehmen.

Studien aus dem Netzwerk

Köppel, Petra: Gender & Diversity in der Unternehmenspraxis - Männersache! In: HR-Exzellenz. Innovative Ansätze in Leadership und Transformation. Hrsg. von Jochmann, Walter u.a., 2017

Köppel, Petra: Gender Diversity Management: Männersache. Media Planet 11/2016

Human Resources Manager: Enormes Potenzial - mit einem Interview mit Dr. Petra Köppel, Heft Juni/Juli 2011

Köppel, Petra: Analyse und Konzept zu Frauen in Führungspositionen - Wie man die Stellhebel für richtige Frauenförderung entdeckt und anpackt. Beispiel DEG. 2011

Köppel, Petra und Leber, Nicole: Vorbilder für Jüngere. In: Personal, Düsseldorf, Heft 10/2010

Köppel, Petra und Leber, Nicole: Was Frauen wirklich brauchen. In: Personal, Düsseldorf, Heft 5/2011

Schilling, Nicole (Referentin SW XV) im Interview mit Skopnick, Claudia: Im Gespräch mit Oberstarzt Dr. Nicole Schilling, Westerstede, 07.04.2015.

Externe Studien

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hg.): Gleichstellungsbericht der Bundesregierung, 2012/2017/2020

Bundeszentrale für politische Bildung (Hg.): Dossier Gender Mainstreaming (fortlaufend)

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e. V. (Hg.): Managerinnen-Barometer 2020

Kaiser, S.; Hochfeld, K.; Gertje, E.; Schraudner, M.: Unternehmenskulturen verändern - Karrierebrüche vermeiden. Unternehmenskulturelle Gründe für Karrierebrüche weiblicher Führungskräfte. Ergebnisse einer Untersuchung in neun großen Unternehmen, Fraunhofer 2012.

Riepe, Jan und Yang, Philip: Empirical Studies on Gender Diverse Boards: Be Aware of the Value Bias in Corporate Debt, 2019

World Economic Forum (Hg.): Global Gender Gap Report 2020

Einrichtungen

FidAR - Frauen in die Aufsichtsräte

FidAR wurde  Ende 2006 von Frauen in Führungspositionen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik mit dem Ziel gegründet, den Frauenanteil in den deutschen Aufsichtsräten signifikant und nachhaltig zu erhöhen.

 

genderdax - Top Unternehmen für hochqualifizierte Frauen

genderdax - eine Informationsplattform für hochqualifizierte Frauen - ist im Frühjahr 2005 an den Start gegangen. Sie richtet sich an Frauen in Fach- und Führungspositionen ebenso wie an Nachwuchskräfte und Wiedereinsteigerinnen.

 

Initiative Chefsache

„Chefsache" ist ein Netzwerk von Führungskräften aus Wirtschaft, Wissenschaft, öffentlichem Sektor und Medien, die sich der Chancengleichheit von Frauen und Männern persönlich verpflichtet fühlen.

 

Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Förderung der aktiven Mitwirkung aller Bevölkerungsgruppen an der Informations- und Wissensgesellschaft, Unterstützung und Beratung von Frauen-Technik-Netzwerken, Stärkung der beruflichen Chancen von Frauen in der Forschung

 

Spitzenfrauen Baden-Württemberg

Das Portal für Frauen in Führungspositionen in Baden-Württemberg soll Frauen auf dem Weg zur Karriere und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördern.